Für Halle und Mietplätze

eBuSy 7 (neu seit 2013)

Mit dem folgenden Link können Sie einen Blick auf den öffentlichen Bereich unseres neuen eBuSy 7 werfen. In der Zwischenzeit sind schon über 250 Systeme online und die meisten unserer Kunden haben bereits auf dieses neue Produkt gewechselt. Zum Betrieb des Buchungssystems empfehlen wir die Verwendung eines aktuellen Firefox, Safari, Chrome oder Internet Explorers (ab Version 8). Haben Sie Interesse, einen Blick in das Backend von eBuSy 7 zu werfen? Schicken Sie uns bitte in diesem Fall eine kurze E-Mail mit Ihrem Vereins- (Sportzentrums-) Namen.

Sie werden beeindruckt sein von der Vielfalt neuer Möglichkeiten, die Ihnen eBuSy 7 eröffnet. Das SEPA Verfahren ist integriert. SEPA Mandate werden automatisch erzeugt. Mit eBuSy 7 brauchen Sie sich kein Kopfzerbrechen zu machen, wie Ihr Lastschrift-Prozess mit dem SEPA-Verfahren funktioniert. Auch Ihre Mitgliederverwaltung können Sie in eBuSy 7 online realisieren.

eBuSy 7 Demosystem

 

Administrationsbereich

Wenn Sie sich auch den Administrationsbereich unserer Online Buchungssysteme ansehen wollen, senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Vereinsfunktion und wir schicken Ihnen die Login-Daten. Dann können Sie auch überprüfen, wie komfortabel und einfach Ihr Hallenmanager die Buchungsdaten verwalten kann. Es gibt in der Administration eine Konfigurationsseite, auf der Sie alle für Ihren Tennisclub oder Segelclub spezifischen Einstellungen vornehmen können.

Der neue Release eBuSy Lite 3.0  für Vereins-Freiplätze

Die elektronische Stecktafel Release 3.0 ist eine digitale Nachbildung der klassischen mechanischen Stecktafel. Man nimmt die Reservierungskärtchen quasi in die Hand und steckt sie in die Tafel. Mit Reservierungs-Kärtchen für jedes Mitglied, Vereins-Spezialkarten für Turniere, Verbandsspiele, Trainer, Sperrungen etc..

Die Bedienung ist sehr einfach am Touchscreen durchzuführen oder, am denkbar einfachsten, mit einem Chip-Kartenleser: Sie legen Ihre Karte auf den Leser, tippen mit dem Finger auf die gewünschte Spielzeit und fertig ist die Reservierung.

Im Backend können die Plätze zu Platzgruppen zusammengefasst werden. Für jede Platzgruppe kann festgelegt werden, ob die Reservierung im Internet möglich sein soll, oder nur auf der Anlage. Eine Platzgruppe kann z.B. nur für die Belegung am laufenden Tag freigegeben werden, die andere für Reservierungen eine Woche im Voraus. Spielzeiten können festgelegt werden, z.B. 60 min. Einzel, 90 min. Doppel. Vereinsbelegungen für Trainings- oder Verbandsspiele können vorab für die ganze Saison eingegeben werden.

Mit der neuen Version wurde vor allem in der Verwaltung enorm aufgerüstet. Es gibt nun ein "Backend" wie im Hallenbuchungssystem und damit eine Menge neuer Funktionalitäten:

  • Anlegen der Karten aus der zentralen Personendatenbank des eBuSy 7
    • Festlegung der Farbe
    • Festlegung des PINs
    • Einstellung einer indviduellen Bepreisung für die Nutzung der betreffenden Karte (Gäste oder Passive) mit Festpreis oder Preis pro Zeiteinheit 
    • Spielkontingent (z.B. für passive Mitglieder)
    • Anzahl der gleichzeitigen Vorausbuchungen
  • Verfügbarkeit des kompletten Abrechnungsmenüs aus eBuSy 7
    • Positionen
    • Rechnungen
    • Rechnungsvorlagen
    • SEPA Lastschriften
  • Einrichtung von Benutzergruppen und Kombination mit
    • Buchungsregeln
    • Verbotsregeln
  • Darstellung (Farben und Logo) selbst einstellbar
  • Benennung und Anordnung der Plätze selbst einstellbar
  • Setzen des Cookies (zur Aufhebung aller Einschränkungen) mit Button unter der Tafel
  • Anonymisierung (Unterdrückung der Namen)

Bedienen sie die Namenskarten mit dem Pin 1111, die Spezialkarten (am Ende des Registers) mit dem Pin 00000.

eBuSy Lite 3.0 Demosystem

Und nebenbei: Die deutsche Tenniszeitung berichtete im Heft 04/2010 auf Seite 27 über unseren Prototyp des Jahres 2010.